News

News

Neue Turbinen-Kraft für die Bioenergie Killertal und das Holzwerk Grasellenbach

Die Aufstellung der im Juli 2019 ausgelieferten neun-stufigen Dampfturbine für unseren Kunden BEK Bioenergie Killertal GmbH ist erfolgreich beendet worden. Genutzt wird die Anlage zur Erzeugung von Strom und Wärme zu Heiz- und Trockenzwecken. Mit einer Leistung von 710KW und einer Drehzahl von 8940 Umdrehungen pro Minute ist das primäre Ziel die Wärmeversorgung. Genauer die der angrenzenden Industriehallen auf dem Firmengelände der RIDI Leuchten GmbH in Jungingen. Die Anlage dient zu Heizzwecken im Winter, zur Klimatisierung im Sommer und zur Lieferung von technischer Wärme für eine große Lackieranlage sowie die Trocknung für Agrargüter in saisonalen Zyklen. Zudem soll der Strom auf Basis des EEG in das Netz des Stromversorgers eingespeist werden. Die Steigerung des elektrischen Stroms ergibt sich durch den Ersatz eines Dampf-Motors bei gleichzeitiger Nutzung der Fernwärme für den oben genannten Eigenbedarf. Geplant ist die Inbetriebnahme für November 2019.

Besonders freut uns die Zusammenarbeit mit einem unserer früheren Kunden in diesem Projekt. Markus Monnheimer der Holzwerk Grasellenbach Monnheimer GmbH & Co. KG hat als Planungsingenieur während des Prozesses für uns fungiert. Zudem wurde von uns ein Nachbau der BEK Killertal als Ersatzinvestition für die bei einem Feuer im Holzwerk Grasellenbach zerstörte Anlage gefertigt. Die Auslieferung hierfür ist für Dezember 2019 geplant. 

Follow us

Press contact:

Pia Mecklenburger
Luisenstraße 45
10117 Berlin

presse@turbinen-technik.de