Hedemora Energi AN

Biomassenutzung, Schweden

Über den Kunden:

Die Hedemora Energi AN bietet Lösungen im Bereich der Abfallwirtschaft, der Wasser – und Abwasserindustrie und der Fernwärme an. Dabei agiert Hedemora Energi in ganz Schweden. 

Throughout the project M+M did their cooperation with good spirits. In summary, the two turbine-plants M+M delivered to us 2010 has both been very good and with stable production.

Anders Engdahl, Production Manager and Vice President, Hedemora Energi AN

Endkunde Stadtwerke Hedemora Energi AN
Branche Biomass utilisation
Ort Hedemora, Schweden
Typ KT-500-8 A4E7
Baujahr 2011
Leistung 1691 kW
Drehzahl 8948 rpm
Zudampfdruck 40.0 bar abs.
Abdampfdruck 0.39 bar abs.
Zudampftemperatur 320 °C

Endkunde Stadtwerke Hedemora Energi AN
Branche Biomass utilisation
Ort Hedemora, Sweden
Typ KT-520-8 A4E7
Baujahr 2011
Leistung 2492 kW
Drehzahl 8946 rpm
Zudampfdruck 40.0 bar abs.
Abdampfdruck 1.45 bar abs.
Zudampftemperatur 400 °C

Unsere Ziele:

Bei dem Auftrag handelte es sich um eine öffentlich Ausschreibung für zwei Turbinenanlagen, die sich nur gering in der Leistung (Turbinen – und Fernwärmeleistung) unterschieden. 

Mit unserem optional angebotenenem Konzept einer Turbine mit zweistufiger Heizkondensation, bei der eine geregelte Dampfentahme den Dampf auf die beiden Heizkondensatorkammern auch in Teillast optimal verteilt, konnten wir beide Ausschreibungen aufgrund der besseren Wirtschaftlichkeit für uns gewinnen. Nach der Lieferung einer ersten Turbine in Skandinavien für Norwegen im vorherigen Jahr, war dieses unser zweites Projekt von vielen folgenden Projekten, das wir in Zusammenarbeit mit der Firma Weckmann, unserem Vertriebspartner in Skandinavien, realisierten.  

Die beiden Turbinen wurden an unterschiedlichen Orten aufgestellt, wobei die etwas größere für die Versorgung des Stadtbereichs von Hedemora genutzt wird, während die kleinere Anlage die umliegenden Gemeinden versorgt.

Die technische Umsetzung:

Neben dem Turbinen-Generatorsatz umfasste unser Lieferumfang jeweils auch die Heizkondensationsanlage, die Umformstation, verbindende Rohrleitungen, die Mittelspannungsanlage und die komplette Installation und Inbetriebnahme der sogenannten "Turbineninsel". 

Der zweistufige Heizkondensator ist in einer innovativen, von M+M selbst entworfenen Zweikammer-Konstruktion ausgeführt. Das Aufstellungskonzept ist dadurch kompakt und platzsparend.

Der Projektverlauf:

Auch mit der Unterstützung von unserem schwedischen Vertriebspartner, der Firma Weckmann, gelang uns eine professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem Kunden. Beide Anlagen konnten im geplanten Zeitrahmen installiert und in Betrieb genommen werden.  

Erstmals haben wir für die Kondensationsanlage die Hilfssysteme wie Evakuierung, Kondensatpumpen usw. selber gepackaged und nicht als Packet vom Kondensatorhersteller bezogen. Damit konnten wir unser Know-How vertiefen und die Anlage noch individueller an die Kundenbedürfnisse anpassen.

Aktueller Stand:

Beide Turbinenanlage laufen seit der Inbetriebnahme 2011 mit nur kleineren Anpassungen reibungslos.

Die Lieferung von 2 Dampfturbinen an Hedemora war das erste Gemeinschaftsprojekt zwischen der Weckmann AB und M+M Turbinen-Technik GmbH mit einem sehr guten ersten Eindruck. Vom ersten Treffen bis zur finalen Übernahme zeigten die Mitarbeiter von M+M dem Kunden viel Flexibilität und Aufmerksamkeit in der Umsetzung.

Johan Vinberg, Leiter Anwendungstechnik Weckmann AB

Kontaktieren Sie uns

Kontakt